Fandom

Pro-Wrestling

D-Generation X

480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
D-Generation X
Beschreibung
Name(n):

D-Generation X

Mitglieder:

Erste Version (Stable)
Shawn Michaels
Triple H
Ravishing Rick Rude
Chyna
Mike Tyson
Zweite Version "DX Army" (Stable)
Triple H
Chyna
X-Pac
Road Dogg
Billy Gunn
Dritte Version (Stable)
Triple H
X-Pac
Road Dogg
Billy Gunn
Tori
Stephanie McMahon
Vierte Version (Tag Team)
Shawn Michaels
Triple H
Fünfte Version (Tag Team)
Shwan Michaels
Trple H
Hornswoggle (als Maskottchen)

Debüt:

Erste Version: 20. September 1997
Zweite Version: 30. März 1998
Dritte Version: 25. Oktober 1999
Vierte Version: 12. Juni 2006
Fünfte Version: 21. Dezember 2009

Trennung:

Erste Version: 29. März 1998
Zweite Version: 25. Juli 1999
Dritte Version: 12. Dezember 2000
Vierte Version: 21. Dezember 2009
Fünfte Version: 28. März 2010

Promotion:

World Wrestling Federation
World Wrestling Entertainment

Titelgewinn(e):

1 x WWE World Tag Team Champions
1 x WWE Tag Team Champions

Die D-Generation X war ab 1997 bis zu deren Auflösung im 2002 ein Stable. Bei der Reunion im 2006 wurde es aber zu einem Tag Team "umfunktioniert".

StorylineBearbeiten

Stable (Heel)Bearbeiten

Zunächst trat die D-Generation X als rebellische Gruppierung auf, die sich mit obszönen Ausrufen und Handlungen über alle Regeln der WWF hinwegsetzte. Ihr Leitspruch war: You make the rules and we'll break 'em (Ihr macht die Regeln, wir werden sie brechen).

Tag Team (Face)Bearbeiten

Im Laufe der Jahre entwickelte Vincent McMahon eine Antipatie gegenüber der D-Generation X, vor allem gegen Triple H und Shawn Michaels. Dank der Spirit Squad gelang es ihm zunächst Shawn Michaels ausser Gefecht zu setzten, in dem ihn die Squad in einem Handicap-Match angeblich verletzt hatte. Daher wollte er in einem neuerlichen Handicap-Match am 12. Juni 2006 der Spirit Squad gegen Triple H auch diesen für die nächsten Monate Kampfunfähig machen. Doch im entscheidenden Moment, als die Squad Triple H eine Genickverletzung verpassen wollten, erschien der vermeindlich verletzte Michaels in bester Verfassung und fertigte anschliessend in Zusammenarbeit mit Triple H die Spirit Squad ab, die Reunion der D-Generation X war perfekt.[1] In den kommenden Monaten wurde die D-Generation X als normales Face-Tag Team benutzt.

Durch das Karriereende von Shawn Michaels bei Wrestlemania 26 am 28. März 2010 wurde das Tag Team aufgelöst.

ErfolgeBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Die Reunion der D-Generation X auf myvideo.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki