FANDOM


Jorge González
Gonzalez.png
Beschreibung
Name:

Jorge González

Ringname(n):

El Gigante
Giant Gonzalez

Körpergrösse:

229 cm

Kampfgewicht:

196 kg

Todesdatum:

22. September 2010

Todesort:

General José de San Martin,
Chaco, Argentinien

Angekündigt aus:

Anden-Gebirge
Argentinien

Debüt:

1989

Rücktritt:

8. Februar 1995

Finisher:

Clawhold-Slam

Jorge González (* 31. Januar 1966 in El Colorado, Formosa, Argentinien † 22. September 2010 in General José de San Martin, Chaco, Argentinen), besser bekannt als „El Gigante“ und „Giant González“, war ein argentinischer Wrestler und Basketballspieler. González war als Wrestler für die beiden größten Wrestlingorganisationen Nordamerikas tätig. Durch seine außergewöhnliche Statur, war er auch in einigen TV-Serien und Filmen als Nebendarsteller zu sehen.

Karriere Bearbeiten

Basketball Bearbeiten

Seine erste Karriere als Profisportler machte Gonzáles als Basketballspieler. Er spielte unter anderem für das argentinische Basketball-Nationalteam. Er wurde von den Atlanta Hawks in die National Basketball Association geholt, kam jedoch zu keinem Einsatz.

Wrestling Bearbeiten

Seinen ersten Profikampf als Wrestler bestritt er 1989 in der WCW, wo er unter dem Namen El Gigante kämpfte. Bis auf eine Fehde mit Ric Flair um den WCW World Heavyweight Championship blieb seine Karriere bis dahin relativ erfolglos.

Nach einigen Auftritten in Japan, bei der New Japan Pro-Wrestling, wechselte er 1993 zur World Wrestling Federation (heute World Wrestling Entertainment), wo er in die Rolle des riesigen Bösewichtes Giant González trat. Er bekam Harvey Wippleman als Manager und hatte eine Fehde mit dem Undertaker, die mit einem Sieg des „Totengräbers“ endete. Kurz danach musste Gonzáles seine Karriere aber schon beenden, da er durch seine enorme Größe zu unbeweglich für das Profiwrestling war. Nach einigen Auftritten in der japanischen Liga New Japan Pro-Wrestling, zog er sich schließlich noch im selben Jahr komplett zurück.

Später war Jorge González durch körperliche Schäden so schwer erkrankt, dass er an den Rollstuhl gebunden war. Am 22. September 2010 verstarb er in einem Krankenhaus im argentinischen San Martin an den Folgen seiner Diabetes und einer Leberfehlfunktion.

Größe Bearbeiten

González trat vor allem durch seine gewaltigen körperlichen Maße in Erscheinung. Er brachte es auf eine Größe von 2,29 m und ein Gewicht von knapp 200 kg. Damit wurde er im Guinness-Buch der Rekorde als größter Profiwrestler aller Zeiten aufgenommen, obwohl Max Palmer angeblich noch etwas größer war. Er wurde innerhalb der WWF, zur besseren Vermarktung, auch mehrmals mit 2,44 m (8 ft.) angekündigt.

Filmografie Bearbeiten

González trat unter anderem in folgenden Serien und Filmen als Nebendarsteller auf:

  • Baywatch als Manny (1993)
  • Thunder in Paradise in zwei Folgen (1993 und 1994)
  • Hercules (Fernsehserie) als Eryz der Boxer (1994)
Quelle: Artikel (Wikipedia)
Autoren: Versionen
Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki